Diese Seite verwendet Cookies Dritter und Cookies, die Informationen zum Navigationsverhalten der Nutzer sammeln. 

"Deutscher Pavillon Expo 2015 Mailand"

Bauherr: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie der Bundesrepublik Deutschland

Planung und Ausführung: Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Pavillon ist im Auftrag für das Bundesministerium für Wirtschaft verantwortlich für Konzept, Planung und Realisierung des Deutschen Pavillons.
Die ARGE besteht aus den Unternehmen Milla & Partner (inhaltliches Konzept, Ausstellung und Medien), SCHMIDHUBER (räumliches Konzept, Architektur und Generalplanung) und NÜSSLI Deutschland (Realisierung)

Kurzbeschreibung: „Feeding the Planet, Energy for Life" lautet das Thema der Expo 2015 in Mailand. Unter dem Titel „Fields of Ideas" orientiert sich der Deutsche Pavillon klar an diesem Leitmotiv.

Weiterlesen...

"Asmana Wellness World Florenz"

Bauherr: Slow Life Real Estate GmbH

Generalplaner: G22 PROJECTS GmbH

Kurzbeschreibung: Bau eines großen Day SPA in der Nähe von Florenz

Weiterlesen...

"Österreich Pavillon Expo 2015 Mailand"

Bauherr: Republik Österreich

Generalplanung: terrain: architekten und landschaftsarchitekten BDA – Klaus K. Loenhart

Kurzbeschreibung: Mit breathe.austria präsentiert Österreich einen pointierten Beitrag zum Leitthema „Feeding the Planet, Energy for Life" der Expo Milano 2015. breathe.austria rückt das Nahrungsmittel No. 1 und eine der wichtigsten Ressourcen in das Zentrum der internationalen Aufmerksamkeit: LUFT. Architektur, Natur, Kultur und Forschung verschmelzen zu einem sinnlichen Erleben.

Weiterlesen...

"Schweizer Pavillon Expo 2015 Mailand"

Bauherr: Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten

Generalplanung: Netwerch AG

Kurzbeschreibung: Der Schweizer Pavillon mit einer Fläche von 4432 m² umfasst eine große, offene Plattform mit vier von weitem sichtbaren Türmen, die mit Lebensmitteln gefüllt sind. Die Besucherinnen und Besucher gelangen mit Aufzügen auf die Türme, wo sie sich mit Lebensmitteln bedienen können. Während sich die Türme allmählich leeren, senken sich die Plattformen, auf denen sie stehen, wodurch sich die Struktur des Pavillons verändert.

Weiterlesen...

"Südtirol - Platz Expo 2015 Mailand"

Bauherr: EOS - Export Organisation Südtirol welche von der Autonomen Provinz Bozen für die Umsetzung beauftragt worden ist

Generalplanung: Architekt Manuel Benedikter

Kurzbeschreibung: Oberstes Ziel der Expo-Teilnahme Südtirols ist: Die „Marke Südtirol", ausgehend vom Lebensraum-Diamanten über erfrischende Ideen für die unterschiedlichsten Targets als „Spitze des Eisbergs" auf den Punkt zu bringen.

Weiterlesen...

"Bau des Firmensitzes Salewa in Bozen"

02Planung und Bauleitungzur Errichtung der Thermosanitär- und Elektroanlagen im neuen Sitz der SALEWA in Bozen Süd, Ausarbeitung des Brandschutzprojektes und des Notfallmanagements; Ausschreibungskosten der duchgeführten Arbeiten: ca. 5.000.000 €

Architekt: Dr. Arch. Cino Zucchi Zucchi & Partners; Dr. Arch. Filippo Pagliani Park Associati

Weiterlesen...

"Lageder Paradeis"

379 1Umbau und Erweiterung  der Enothek Paradeis in Magreit des Herrn Alois Lageder. Ausführungsprojekt und Bauleitung der Heizungs-, Lüftungs-, Sanitäranlage mit  Regelung.

Architekt: Dr. Arch. Schneider

Weiterlesen...

"Bürogebäude in Malo (VI)"

Bau eines Bürogebäudes in Malo in der Provinz Vicenza: Vorprojekt und Ausführungsprojekt der Thermosanitären Anlagen und der Lüftungsanlage mit Regelung mit Bauleitung und Abrechnung der Arbeiten.

Architekt: Dr. Arch. Luca Meneguzzo

"Bürogebäude und Wohnhaus in Portogruaro "

Bau eines Bürogebäudes und Wohnhaus in Portogruaro: Vorprojekt und Ausführungsprojekt der thermosanitären Anlagen, der Lüftungsanlage mit Regelung, der Elektroanlage mit Bauleitung und Abrechnung der Arbeiten.

Architekt: Costa & Maitan

"Realisierung des neuen Sitzes der Provinz Treviso"

Bild24Bauherr: Provinz Treviso 

Generalunternehmer: Settengenesio S.p.a.

Generalplanung: Dr. Arch. Alberto Torsello, Dr. Arch. Italo Giorgio Raffin

 

Kurzbeschreibung: Büro - und Verwaltungsgebäude für die gesamten Verwaltungsstrukturen der Provinz Treviso. Das Bauvorhaben wird auf dem Areal der ehemaligen Neuropsychiatrischen Anstalt "Sant Artemio" umgesetzt. Dabei werden insgesamt 22 bestehende denkmalgeschützte Einzelgebäude in einer großzügigen Parkanlage restauriert und erweitert sowie mit einer neuen Fernwärme- und Fernkälteanlage und komplett zu erneuernde Energieverteilungsanlagen klimatisiert. Die Zentrale der technologischen Anlage basiert auf der Verwendung von Biomasse. Erstellung des gesamten Ausführungsprojektes der technologischen Anlagen im Rahmen eines Firmenideenwettbewerbes.

 

Weiterlesen...

"Denttec in Gargazon"

DSCN2945Bau eines Produktionsgebäude mit Wohnhaus für einen Zahntechniker in Gargazon: Vorprojekt und Ausführungsprojekt, Bauleitung und Abrechnung der thermosanitären Anlagen, der Lüftungsanlage mit Regelung und der Elektroanlage.

Architekt: Dr. Arch. Evelyn Unterpertinger

Weiterlesen...

"Gewerbepark ex Bosin"

Bau eines Gebäudes für eine Handwerkergesellschaft in Meran: Vorprojekt und Ausführtungsprojekt der thermosanitären Anlagen und der Lüftungsanlage mit Regelung.

Architekt: Dr. Arch. Roberto Palazzi

"Aussensitz UNI Bozen in Bruneck"

Bau des Außensitzes der Freien Universität Bozen in Bruneck: Vor- und Ausführungsprojekt der Thermosanitären Anlagen und der Lüftungsanlage mit Regelung.

Architekt: Dr. Arch. Roland Baldi

"Wine Center Südtirol"

8958 01Bau des neuen Verkaufszentrums der Kellerei Kaltern, Heizung und Kühlung mittels Geothermie: Wärmepumpenanlage mit Erdsonden, Kontrollierte Lüftung mit hohem Wärmerückgewinnungsgrad. Planung und Bauleitung sowie Abrechnung der Arbeiten.

Architekt: feld72

 

Weiterlesen...

"Sparkasse Kaltern"

Umbau des Sitzes der Sparkasse in Kaltern: Vorprojekt und Ausführungsprojekt der thermosanitären Anlagen, der Lüftungsanlage mit Regelung, Bauleitung und Abrechnung.

Architekt: Dr. Arch. Walter Angonese

"Garni Del Sogno"

DSCN3943Planung und Bauleitung der Anlage zur Erdwärmenutzung und der gesamten thermosanitären Anlagen. Der Betrieb ist das erste Hotel Italiens, welches zu 100 % über Erdwärme beheizt wird. Ausarbeitung des energetischen Konzepts. Ausführungsprojekt der Heizungsanlage, der Lüftungsanlage, der Sanitäranlage und der Heizzentrale mit Wärmepumpenanlage über Erdsonden.

"Wohnbau Montan"

Energieversorgung mittels Erdwärme mit Erdsonden, Wärmepumpenanlage und Gas-Spitzenkessel sowie dezentraler Warmwasseraufbereitung mittels Solaranlage einer Wohnbauzone mit 27 Wohneinheiten in Montan. Ausführungsprojekt und Bauleitung.

Architekt: Dr. Arch. Zeno Bampi

"Erweiterung Landesberufsschule Luis Zuegg Meran"

IMG 0798Erweiterung der Berufsschule Meran um einen Werkstättentrakt betreffend vorwiegend die Metallverarbeitenden Berufe mit Schmieden, Schweißräume, Kfz-Labore usw. Ausführungsprojekt und Bauleitung.

Architekt: Planungsgruppe Unterplan

Weiterlesen...

"Ausstellung Plessiskulpturen Brenner"

Ausstellungsgebäude mit Raststätte, Heizung und Kühlung mittels Erdwärmeanlage mit Erdsonden und Energiepfählen, Vor- Einreich- und Ausführungsplanung sowie Erstellung der Ausschreibung.

"Meraner Kurbad Bauleitungsassistenz"

ProductImageGetMagick1Bauleitungsassistenz für die Ausführung der thermosanitären Anlagen, der Lüftungsanlage, der Badeanlage mit Wasseraufbereitung und der Brandschutzanlage von 26 Becken im Innen- und Außenbereich und des Thermenhotels mit 136 Zimmern und 12 Suiten.

Architekt: Dr. Arch. Matteo Thun

"Kellerei MANINCOR Kaltern"

PATIOAusführungsprojekt der thermosanitären Anlagen, der Lüftungsanlage der energetischen Versorgung der gesamten Prozesstechnik (Wärme und Kälte) und der Brandschutzanlage einer vollkommen unterirdisch zu errichtenden Kellereianlage mit Produktionsstätte und Weinlagerung, Klimatisierung über Erdwärmenutzung und Bodenheizung bzw. Betonkernaktivierung   Energiekonzept, Ausschreibungsunterlagen sowie Ausarbeitung des Brandschutzprojektes, Bauleitung der gesamten geplanten Anlagen.

Weiterlesen...

"Work & Office Center Brixen"

Gewerbepark mit rund 65.000 m³ überirdischer Kubatur. Energieversorgungszentrale mit Kraft- Wärme- Kältekoppelung. Dynamische Simulation des verglasten Eingangsfoyers. Übergabe des Gebäudes als veredelter Rohbau. Ausführungsprojekt der thermosanitären Anlagen, der Lüftungsanlage und der Brandschutzanlage, Ausschreibungsunterlagen sowie Ausarbeitung des Brandschutzprojektes. Ausführungsprojekt und Bauleitung.

"Pergola Residence in Algund"

Bild23Bauherr: Herr Josef Innerhofer
Architektonische Gesamtplanung: Arch. Matteo Thun, Mailand

Weiterlesen...

SYNCOM Unternehmenspark Brixen

Syncom 300 SW EckePolyfunktionales Gebäude mit einem Bauvolumen von 40.000 m3, mit Vollglasfassade. Anlagenkonzept basierend auf Erdwärmenutzung über Erdberührte Betonteile, Grundklimatisierung Heizung und Kühlung über Betonkernaktivierung. Dynamische Simulation des Gebäudes und der Betonkernaktivierung. Ein bedeutender Teil der Kühllast kann im Free – Cooling über die Erdberührten Betonteile abgeführt werden.

Weiterlesen...

"Rauchwarenfachgeschäft"

Planung und BauleiP3120011tung der Heizungs- und Klimatisierungsanlage des Rauchwarenfachgeschäftes mit Walk In Humidor und Degustationsraum. Kombination von sehr engen Platzverhältnissen und äußerts hofen Ansprüchen an Raumtemperatur und Raumfeuchte für die fachgerechte Lagerung vor allem der Cigarren.

Architekt: Studio Condotta

"Umbau und Erweiterung des Franziskanergymnasiums in Bozen"

0000000042Umbau des Franziskanergymnasiums und Bau einer unterirdischen Turnhalle im Klostergarten Ausführungsprojekt und Bauleitung der Thermosanitäranlagen, sowie Ausarbeitung des Brandschutzprojektes.

Architekt: Dr. Arch. Gilbert Dejori

"Autobahnraststätte Laimburg"

Arbeit ausgeführt in Zusammenarbeit mit einem anderen Ingenieurbüro; Ausführungsprojekt der thermosanitären Anlagen, der Lüftungsanlage und der Brandschutzanlage, Ausschreibungsunterlagen sowie Ausarbeitung des Brandschutzprojektes.

Architekt: Dr. Arch. Thomas Simma

"VOG in Leifers"

Erstellung einer Oberflurhydrantenanlage für das gesamte Betriebsgelände der VOG Gen. M. b. H.VOG034

Weiterlesen...

"Obsterzegergenossenschaft EGMA Unterland"

Bild17Machbarkeitsstudie und Ausführungsprojekt der KWK Anlage; Eine Machbarkeitsstudie für die Optimierung der betriebsinternen Energieflüsse stellte die Grundlage der Arbeiten. Die Notwendigkeit, den großen Bedarf an elektrischer Energie für die Kühlung und Verarbeitung des Obstes möglichst zu reduzieren, führte zur Überlegung, durch die Kombination eines Blockheizkraftwerkes mit einer Absorptionskälteanlage die gesamten Energiekosten und den Primärenergieverbrauch zu senken.

Weiterlesen...

Hotel Anderlahn

Das Hotel Anderlahn in Partschins wird mit einem neuen Wellnessbereich sowie einiger Zimmer und Suiten qualitativ Erweitert.   Energytech... Read More...
VOG Products BHKW Anlage

Im Betrieb der VOG Products wird ein neues Blockheizkraftwerk - BHKW installiert um das Energiekonzept zu optimieren und den Anteil der... Read More...
Ziviler Hochbau

Energytech hat Klimatisierungs- und Elektroanlagen für die verschiedensten Nutzungen geplant und in der Ausführungsphase geleitet, unter anderem:... Read More...
Hotel Therme Meran

Die Kurstadt Meran ist um eine excellence – Struktur reicher.   Das Thermenhotel wurde mit der einmaligen Struktur des Sky Spa erweitert.... Read More...
Kochzentrum Markas in Vigasio Verona

Am 4. Oktober ist das neue Kochzentrum in Vigasio eingeweiht worden.   Das Kochzentrum auf 3.000 m2 Grundfläche mit 60 Mitarbeiter, mit... Read More...